st.-paulus dom.jpg

Herzlich Willkommen

Als Mitglied im Verband Deutscher Blitzschutzfirmen (VDB) beraten wir Sie fachkundig über die Installation eines Blitzschutzsystems, das den aktuellen Normen und Vorschriften entspricht.

Wir sind ein mittelständischer Fachbetrieb für die Errichtung von Blitzschutz- und Erdungsanlagen. Wir verfügen über zertifizierte Fachleute und jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Blitzschutz.

Wissenswertes - Blitzschutz in Zahlen

1750

empfahl Benjamin Franklin die Anbringung spitzer Stangen auf Gebäuden und riet dazu, diese mit einem Draht zur Erde zu leiten. Von Franklin wird überliefert, dass er während eines Gewitters einen Drachen steigen ließ, um nachzuweisen, dass es sich bei einem Blitz um ein elektrisches Phänomen handelt.

1794

veröffentlichte J.A.H. Reimarus, ein Arzt aus Hamburg, die ersten Blitzschutz-Richtlinien für Deutschland unter dem Titel „Vorschriften zur Blitzableitung“.

1910

wurde der Verband Deutscher Blitzschutzfirmen in Berlin gegründet.

Juni 1752 Benjamin Franklin und sein Sohn bei ihrem Drachenexperiment 

© Copyright Klaus Löbel GmbH. All rights reserved 

Wir sind Mitglied im Verband